100km del Passatore 2018

Quer über den Apennin von Firenze nach Faenza

Faenza ist eine nette, typisch italienische Stadt in der Nähe von Ravenna, die vom Massentourismus weitestgehend verschont ist. Wie überall im bella Italia gutes Essen und hervorragender Kaffe 🙂 .

Startnummernabholung im Büro des Veranstalters – wäre aber auch direkt vor dem Start in Florenz möglich gewesen. Am Tag vor dem Start Aufbau des Gastronomiezeltes für die Pasta-Party und erste  Vorbereitungsarbeiten für den Zieleinlauf auf der Piazze del Popolo.

Samstag, früher Vormittag – Abfahrt mit den Shuttle-Bussen nach Florenz. Die Innenstadt rund um den Dom füllt sich mit Läufern, Zeit genug für Lasagne, Wasser, Kaffee und etwas Sight-Seeing.

Ein einzigartiges Erlebnis: der Startbereich direkt vor dem Dom von Florenz 🙂 wird erst kurz vor dem Start abgesperrt, über 2500 Starter (darunter nur vier Österreicher) finden sich ein und warten bei 30° Lufttemperatur vor den Augen der vielen staunenden Touristen auf den Startschuss um 15:00.

Nach dem Start schattensuchend durch Florenz, die ersten Steigungen in den Hügeln vor Florenz mit wunderem Panoramablick auf die Stadt auf den Vesta le Croci – tolle Stimmung bei der Überquerung. Hinunter nach Borgo S.Lorenzo – warten auf die Dämmerung und Abkühlung 😉 .

Der lange Aufstieg auf den Colla di Casaglia wird vom Großteil des Feldes  gewandert, es wird immer finsterer und kühler. Auf der Passhöhe ist es richtig angenehm – ca. 50 km Downhill nach Faenza liegen vor uns.

Stören auf der ganzen Strecke: der Autoverkehr – nicht weil es eine in den Nachtstunden vielbefahrene Straße ist, sondern weil viele Läufer von Autos begleitet werden, die überholen, warten, überholen, warten, … 🙁 🙁 . Radfahrer, auch davon sind viele auf der Strecke, sind ok – wie auch bei anderen 100ern.

Zieleinlauf in den Morgenstunden (früher als erwartet 🙂 ) – die Abnahme des Chips war eine Herausforderung. Ebenso der lange Harscher (1 km) zum Quartier – mit einem Karton Wein, den es als Finishergeschenk gab 😉 .


26.5.2018

Distanz: 100 km
Höhenmeter: 1400
Zeit: 13:37:14

gesamt: 867 von 2427
Männer: 751 von 1996
AK: 32 von 142